Unsere Nikolausverlosung: „Einfach Anziehend“ von Kirsten Brodde & Alf-Tobias Zahn

Download PDF

„Einfach Anziehend“ – so heißt der Modeguide, den Kirsten Brodde und Alf-Tobias Zahn vor Kurzem veröffentlicht haben – und er ist ein Ratgeber im allerbesten Sinne!

Wer sich in der Welt der Nachhaltigkeit bewegt, kennt die beiden mit großer Wahrscheinlichkeit. Kirsten Brodde hat einen journalistischen Hintergrund, ist freie Redakteurin und Buchautorin und hat vor inzwischen fast zehn Jahren mit „Saubere Sachen“ das Feld dessen, was Grüne Mode ist und kann, wunderbar abgesteckt. Es geht um Nachhaltigkeitssiegel, Arbeitsbedingungen, aber eben auch um ästhetische Fragen – das Buch ist ein echter „eye-opener“. Alf-Tobias Zahn wiederum ist Kommunikationsberater und Blogger (G R O S S ∆ R T I G) und hält regelmäßig Ausschau nach den neuesten Trends und Bewegungen im Bereich Nachhaltigkeit.

Der Aufbau des Buches könnte angenehmer nicht sein: In vier übersichtlichen Kapiteln geben Kirsten und Alf Einblicke in ganz verschiedene Bereiche und entwickeln so genau genommen doch mehr als einen Ratgeber. Angefangen bei einem Blick hinter die Kulissen der Modeindustrie inklusive vieler erhellender Zahlen setzen die beiden dann an zu einem regelrechten Manifest – auch das im besten Sinne. Sie erklären gut verständlich, bestimmt & vor allen Dingen sehr überzeugend, wie wir unseren Kleiderschrank einmal so richtig auf Vordermann bringen. Auf Vordermann bringen, das heißt hier natürlich nichts anderes, als sich einmal zu vergegenwärtigen, wie viel man wovon besitzt, wie es um das eigene Einkaufsverhalten steht und was genau nachhaltiges Kaufen eigentlich im Einzelfall eigentlich bedeuten kann.

Dass der Neukauf an sich mithin der letzte Schritt sein sollte, liegt auf der Hand: Leihen, Tauschen oder das Wiederentdecken alter Teile sind schließlich Strategien, die man viel zu selten nutzt. Und die, wenn man einmal darüber nachdenkt, eigentlich richtig Spaß machen können. Kleidertauschparties, Flohmärkte oder Reparatur-Workshops sind schöne Formate, die letztlich nicht nur dem jeweiligen Zweck dienen, sondern auch Menschen zusammen und bestimmte Themen auf den Tisch bringen. Natürlich: Nicht Jede/r möchte tauschen und teilen, leihen oder flicken – und das ist auch okay. Und dennoch zeigt das Buch mit vielen sehr persönlichen Anekdoten und Tipps, dass sich ein Blick in den Kleiderschrank eigentlich immer lohnt. Und man liest es mit dem guten Gefühl: Das was die Beiden hier schaffen, das kann mir auch gelingen!

Ergänzt wird „Einfach Anziehend“ von einer übersichtlichen Siegelkunde sowie einem Serviceteil mit den richtigen und wichtigen Adressen zum Fairen Shoppen und Engagieren – und all das auf schlanken 140 Seiten, die perfekt in die tägliche Abendgestaltung passen!

Zum Nikolaus verlosen wir 2 Exemplare von „Einfach Anziehend“.
Ihr möchtet teilnehmen? Dann schickt eine Email mit dem Betreff „Nikolauslektüre“ an nadja@lebenskleidung.com! Alle Emails, die bis morgen, 7.12.2018, 18 Uhr bei uns eingehen, werden berücksichtigt! Die beiden Gewinner/innen werden wir in den kommenden Tagen bekanntgeben!

Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen
§ 1 Allgemeines
Eine Teilnahme am Gewinnspiel des Lebenskleidung-Blogs (nachfolgend „der Veranstalter“ genannt) ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich.
§ 2 Teilnahmevoraussetzungen
Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 14 Jahren. Mitarbeiter/innen des Veranstalters und deren Verwandte sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Bei Teilnahmen ab 16 oder 18 wird dies gesondert im jeweiligen Gewinnspiel vermerkt. Der/Die Teilnehmer/in erklärt sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass im Gewinnfalle sein/ihr Name und/oder Bild im Internet veröffentlicht wird. Die Teilnahme ist nur innerhalb der in der Gewinnspielbeschreibung genannten Frist möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
§ 3 Gewinn
Der Preis wird, wie im Gewinnspiel ausgeschrieben, vergeben. Eine Änderung oder Barauszahlung des Preises ist ausgeschlossen. Der/Die Gewinner/in wird wie im Gewinnspiel beschrieben, von uns benachrichtigt.
§ 4 Haftung
Schadenersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind – innerhalb des gesetzlich zulässigen – unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, der Veranstalter hätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Ferner haftet der Veranstalter nicht für Schäden aus der Beeinträchtigung der Verfügbarkeit der Gewinnspiel-Internetseite bei nicht beeinflussbaren technischen Störungen und Ereignissen höherer Gewalt, sowie Angriffen Dritter gegen die Gewinnspiel- Internetseite. Der Veranstalter wird jedoch alles unternehmen, um die Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit der Gewinnspiel- Internetseite sicherzustellen. Weiterhin übernimmt der Veranstalter keine Garantie dafür, dass die Gewinnspiel-Internetseite auf dem jeweiligen Teilnehmerrechner ordnungsgemäß funktionsfähig ist.
§ 5 Datenschutz
Der Veranstalter gewährt im Rahmen des Gewinnspiels den größtmöglichen datenschutzrechtlichen Standard und beachtet alle diesbezüglich einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Der Veranstalter wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder Adressdaten verkaufen. Der Veranstalter speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/ in ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck.
§ 6 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.
§ 7 Gerichtsstand / anwendbares Recht
Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz des Veranstalters vereinbart. Soweit der/die Teilnehmer/in keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, oder nach der Teilnahme den Wohnsitz ins Ausland verlegt, wird der Sitz des Veranstalters ebenso als Gerichtsstand vereinbart.
§ 8 Auswahlverfahren
Die Gewinner werden von einer internen Jury ausgewählt. Der Rechtsweg ist auch hier selbstverständlich ausgeschlossen.
§ 9 Kontakt
Bei Fragen in Bezug auf die Durchführung dieses Gewinnspiels und der Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an: nadja@lebenskleidung.com
Stand: Dezember 2018

Designnähen mit Lebenskleidung

Download PDF

Am 1. Dezember startet, sozusagen pünktlich zum Wochenende und dem Ersten Advent, unser Lebenskleidung Nähzember!
Dabei bekommt Ihr 10% Rabatt auf Eure Stoffbestellungen – die perfekte Überraschung, um Euren vorweihnachtlichen Stoff-Vorrat noch einmal aufzufüllen.
Einige schöne Inspirationen könnt Ihr Euch bei unseren Design-Talenten holen, die wir mit dem Launch unserer neuen Kollektion mit verschiedenen Stoffen versorgt haben & die dann im Handumdrehen wunderschöne Stücke genäht haben!

Oben links seht Ihr Janninas lässigen Versuch, sich und ihren Sohn im Partnerlook zu präsentieren – und wir finden, dass das hervorragend geklappt hat und sind ein wenig neidisch auf diese coole Traumkombi! Vernäht hat sie unseren Nicki in der neuen Farbe Golden Yellow.

Direkt darunter: Verenas Wind-und-Wetter-Parka, den wir momentan weiß Gott alle sehr gut gebrauchen könnten. Hauptdarsteller hier ist unser schöner Genuacord in Ocker, den Verena nach einem Schnitt von Lotte&Ludwig genäht hat. Weitere Infos findet Ihr auf ihrem Blog!

Katharina von Radiokopf hat unseren neuen Cord Sweat in Golden Yellow zu einem richtig tollen Parka vernäht. Unsere Bündchen in Rose und ein gestreifter Jersey sind übrigens auch mit dabei!

Unser neuer Cord Sweat hat gleich noch einen Auftritt: Katharina von Tag Für Ideen hat ihn in der Farbe Rosenholz erspäht und direkt in einen schönen Parka für ihre Tochter verwandelt. Weiter Fotos und das Schnittmuster findet Ihr auf ihrem Blog!

Diana von Sewleo hat ein ziemlich tolles Kleid mit Kapuze genäht, und zwar aus unserem Sweat in – schon wieder! – der aktuellen Saisonfarbe Golden Yellow!

Tatiana hat sich unseren Jersey in Air Marl geschnappt und eine weiter geschnittene Betula mit breiteren Bündchen genäht – und sie obendrein noch mit Bügelbild-ABC gepimpt – wir finden das Ergebnis grandios!

Lee, deren Bild wir hier nicht sehen, hat unseren schönen, fließenden Wolljersey vernäht und zu einem klassischen, zeitlosen Shirt vernäht – das Resultat könnt Ihr auf ihrem Blog bestaunen!

Wir bedanken uns bei Euch und sind über die Resultate wie immer sehr froh!!

Lasst uns Wärme nähen – 2018!

Download PDF

UPDATE 28.11.:
Liebe Menschen – Eure Teilnahme war wie immer überwältigend. Wir haben in diesem Jahr noch mehr Stoff zur Verfügung gestellt und müssen das Formular nun schließen. Inzwischen sind hier schon richtig viele Hoodies und andere Dinge eingetroffen, die wir teilweise bereits verteilt haben.
Wir danken Euch von ganzem Herzen für Eure Teilnahme und Hilfsbereitschaft – ohne Euch wäre all das nicht möglich!!
——————————————————————————-

Ihr Lieben,

nach dem Erfolg der letzten beiden Jahre und der riesengroßen Hilfe, die wir leisten konnten, melden wir uns in diesem Jahr erneut mit unserer Aktion „Lasst uns Wärme nähen“, die wir gemeinsam mit der Berliner Obdachlosenhilfe starten!

Viele von Euch haben uns in den vergangenen Wochen schon gefragt, ob und wann die Aktion starten wird, sodass wir uns entschieden haben, in diesem Jahr etwas früher zu beginnen, um zum Einbruch der Kälte den Großteil Eurer Sachen schon verteilen zu können.

Der Rekordsommer, der für Viele von Euch sicherlich ein Grund zur Freude gewesen sein wird, war für die obdachlosen Männer und Frauen der Stadt eine besondere Herausforderung: klimatisierte Räume und genügend Wasser sind für sie schließlich keine Selbstverständlichkeit.

Abgelöst wurde dieser Sommer von überraschend niedrigen Temperaturen während der Nächte im September – ein weiterer Grund, unsere Aktion besser zu früh als zu spät auf den Weg zu bringen!

Außerdem: Nach Informationen des Straßenfeger e.V. sind immer mehr Familien mit Kleinkindern auf der Straße, Notübernachtungen sind überlastet – es ist also an der Zeit, gemeinsam zu helfen!

Der Ablauf wird, wie auch im letzten Jahr, der folgende sein:

1.) Ihr habt Lust mitzumachen?
Dann tragt bitte ganz unten auf der Seite im Formular Eure Adressdetails ein und der Stoff wird sich so schnell wie möglich auf den Weg zu Euch machen!
Bitte beachtet: Nach einer gewissen Zeit muss die Aktion geschlossen werden, da wir unsere Stoffspende zunächst auf reichliche 800 Meter beschränkt haben. Wir überprüfen regelmäßig die Anzahl der Teilnehmerinnen und schließen das Fomular dann rechtzeitig – eine entsprechende Info bekommt Ihr natürlich!
ACHTUNG: Aus logistischen Gründen möchten wir Euch bitten, nur dann teilzunehmen, wenn Ihr in Deutschland wohnt! 

2.) Wir senden Euch jeweils 2 Meter Bio Sweat oder Bio Nicki und passendes Bündchen auf unsere Kosten an Eure Adresse!

3.) Ihr näht einen Hoodie (Kapuzenpullover) oder einen Pullover in Größe L oder XL aus dem Stoff (Schnitt und Verarbeitung bleiben gänzlich Euch überlassen. Wichtig ist, dass der Hoodie oder der Pullover Wärme spendet; da die meisten Obdachlosen Männer sind, orientiere Dich gern an einem Männer- oder Unisex Schnitt)

4.) Ihr sendet uns die fertig genähten Teile an unsere Berliner Adresse unter:

Lebenskleidung, Leuschnerdamm 13, 3. Aufgang, 1. OG, 10999 Berlin

5.) Nach Erhalt der Pakete sammeln wir diese und übergeben sie an die Berliner Obdachlosenhilfe e.V., damit die Teile so schnell wie möglich auf den wöchentlich mehrmals stattfindenden Fahrten an die Bedürftigen verteilt werden können.

Ihr wisst schon ganz konkret, wo ebenfalls Hilfe benötigt wird?
Dann werdet gern auch selbst aktiv und sendet Euer Paket nach Rücksprache mit einer Initiative direkt dorthin. Ein Foto bei uns auf Facebook als „Beweis“ unter Angabe, wohin Ihr den Pullover gesendet habt, wäre toll!

Sofern Ihr noch weitere Dinge spenden möchtet, die Ihr zu Hause übrig habt, findet Ihr hier die aktuelle Bedarfsliste der Obdachlosenhilfe. Bitte seid so lieb und schaut zunächst dort nach, was genau momentan gebraucht wird!

Ansonsten bleibt uns nur, schon vorab zu sagen: Ihr seid super und wir freuen uns, dass Ihr auch in diesem Jahr wieder mit dabei seid!

PS: Momentan werden aus technischen Gründen offenbar keine Bestätigungs-Mails an Euch versendet. Wir können Euch aber versichern, dass Eure Anmeldungen bei uns ankommen und weitergeleitet werden – wir prüfen das parallel manuell! Bitte entschuldigt!