DIY Workshop – Button Masala

button masala
Download PDF

Textilien herstellen ohne Nadel, Faden oder Nähmaschine – geht das?! Auch wir haben erst vor einiger Zeit gelernt: Ja, das geht!
‚Button Masala‘ nennt sich die Technik, bei der Du mithilfe von nur drei Dingen unendlich kreativ sein kannst. Ein Stück Stoff, Knöpfe und Gummis sind die Hauptdarsteller, ein wenig Geschicklichkeit und eine ganze Menge Kreativität machen die Sache perfekt!
Die Idee für das nähfreie Fertigen von Kleidung stammt ursprünglich vom indischen Star-Designer Anuj Sharma, der inzwischen eine eigene Marke geworden und international erfolgreich ist. Wir von Lebenskleidung wurden allerdings erst durch Anna Albers von ‚Albers Artwork‚ aus München darauf aufmerksam. Ihr Ansatz ist, genau wie der von Anuj Sharma, so simpel wie einleuchtend:
Wir häufen immer mehr Kleidung an, ohne überhaupt noch zu wissen, wie diese eigentlich hergestellt wird. Was aber wäre, wenn man aus nur einem Stück Stoff immer wieder Neues kreieren könnte, frei nach Lust und Laune?
Dort setzt Button Masala an und zeigt eine Art und Weise der Stoffverarbeitung, bei der immer wieder etwas Stoff über einen Knopf gestülpt und dann auf der Rückseite mit einem Gummiband fixiert wird.
Klingt einfach? Ist es auch! Und noch dazu kannst Du mit minimalem Materialaufwand immer wieder neu zum Designer werden. Du hast keine Lust mehr auf das Kleid vom letzten Sommer? Dann löst Du die Knöpfe ganz einfach und verarbeitest den Stoff zu einer Laptoptasche! Oder zu einem Shirt. Oder einem Kissenbezug! Du siehst, Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Damit Du bei den ersten Schritten ein wenig Unterstützung hast, lädt Anna Albers Anfang April zu einem Workshop-Wochenende ein, bei dem Du gemeinsam mit Anuj Sharma und anderen Interessierten die Grundzüge des Button Masala kennenlernen und mit Deinem ersten selbstgemachten Designerstück nach Hause gehen kannst!
Am 7. April ab 18h sowie am 8. und 9. April um 11h und um 16h kannst Du für je drei Stunden gemeinsam mit Anuj Sharma lernen, wie kreative Nachhaltigkeit aussehen kann. Bitte melde Dich bei Interesse an unter www.albersartwork.de an. Wir wünschen Dir ganz viel Spaß!!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.